Home » Team des Lehrstuhls » Tim Bausch, M.A.

Tim Bausch, M.A.

Sprechstunde: nach Vereinbarung per Mail
Kontakt: Carl-Zeiß-Str. 3 
Raum: 446
E-Mail: tim.bausch@uni-jena.de
Vita/ Akademische Laufbahn

Funktionen

  • Sprecher des Arbeitskreises ‚Junge WissenschaftlerInnen‘ der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK)

Vita: 

  • Seit 10/2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft / Lehrstuhl für intern. Beziehungen
  • 10/2015 – 10/2017 Studium der Friedens- und Konfliktforschung (Master) an der Philipps-Universität Marburg
  • 10/2016 – 02/2017 Externes Semester über Swiss Mobility Program an der Universität Luzern (Schweiz)
  • 10/2012 – 09/2014 Studentische Hilfskraft bei Prof. Hilpert (Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre)
  • 10/2010 – 03/2014 Politikwissenschaft/Humangeographie/Kunstgeschichte (Bachelor) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Lehrveranstaltungen
  • Übungen zur Methoden-Ringvorlesung
  • Friedens- und Konfliktforschung
  • Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Ästhetische Interventionen in der internationale Beziehungen / Ästhetische Kommunikation im Konflikt
  • Bild und visuelle Kultur(en)
  • Diskurse, Macht und Subjektivierungseffekte
  • Regionaler Fokus: MENA-Region
  • 01/2017 – 09/2017 Verschiedene Workshops für die Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung in Marburg, Jena, Schwerte, Berlin mit dem Thema ‚Zur Zukunft der Friedens- und Konfliktforschung‘; Zielgruppe: WissenschaftlerInnen in ihrer Qualifikationsphase
  • 06/2017 Buchbeitrag im Sammelband ‚Um Gottes Willen. Die ambivalente Rolle von Religion und Konflikt’ | Österreichisches Studienzentrum für Friedens- und Konfliktlösung (ÖSFK), Titel: ‚Zur Repräsentationsproblematik von Konflikten und der Macht zu definieren. Potentiale und Grenzen partizipativer und mehrperspektivischer Ausstellungsformate.‘
  • 07/17 Vortrag in der Reihe ‚Bild und Flucht’ | Lehrstuhl für Ideengeschichte, Marburg, Titel: Visuelle Kultur und Diaspora – Erfahrungen aus einer Feldforschung in Libanon/Jordanien
  • 05/2017 Tagungsbericht:‚Rethinking Europe in an unequal world/AFK-Kolloquium’ in: Wissenschaft und Frieden (02/17)
  • 03/2017 Blogbeitrag: #Konfliktverständnis. Zur Integration visueller Kultur | CPDC Cluster https://policyblog.uni-graz.at/2017/04/konfliktverstandnis-integration-visueller-kultur
  • 12/2016 Paper Giver auf Workshop in Wien: Friedensforschung und (De-)Kolonialität | Zentrum für Friedensforschung und Friedenspädagogik in Kooperation mit AFK. Arbeitstitel: ‚Zur Repräsentationsproblematik von Konflikten und der Macht zu definieren.’
  • 07/2016 Workshopleitung (4-tägig): Internationale Sommerakademie ‚Um Gottes Willen. Die ambivalente von Religion in Konflikten’ | Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ÖSFK), Workshoptitel: ‚Zur Darstellbarkeit von Konflikten. Alternative Repräsentationsformen der Wissensvermittlung’
  • 04/2016 Projektpräsentation: ‚Stories form Yemen’ | Jahrestagung der Deutsch- Jemenitischen Gesellschaft in Nürnberg
  • 03/2016 Workshopleitung (1-tägig): ‚Making the Invisible Visible’ | Konferenz der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung, Workshoptitel: ‚Hidden perspectives in Yemen conflict (re-)presentation.’