Home » Lehre » Hausarbeiten

Hausarbeiten

Hausarbeiten und Lehre

Der Lehrstuhl orientiert sich in seiner Lehre am Leitbild zur guten Lehre, den der „Dialog Lehre“ unseres Institutes erarbeitet hat. Falls Sie eine Hausarbeit bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Lehrstuhls anfertigen, sind folgende Punkte zu beachten:

Formalia: Grundsätzlich ist zu beachten, dass bei der Anfertigung jeglicher Hausarbeiten (BA-Basis- und Vertiefungsmodul, MA-Bereich) am Lehrstuhl die im Tutorium für wissenschaftliches Arbeiten vermittelten und im Leitfaden des Instituts festgehaltenen Formalia einzuhalten sind.
Thema: Das Thema der Hausarbeit sollte vor Ende des Semesters bzw. vor Beginn der Bearbeitungszeit mit den Seminarleitern abgesprochen werden. Grundsätzlich gilt, dass sich das Thema im Bereich der im Seminar besprochenen Fragestellungen, Ansätze und Konzepte verorten lassen muss. Soweit nicht anders festgelegt, können auch vom Referatsschwerpunkt abweichende Themen bearbeitet werden. Dies ist in jedem Fall vorab mit den Seminarleitern abzusprechen.
Theorien und Methoden: Ein Hauptanliegen unseres Lehrstuhls ist es, die Studenten schon in der Frühphase ihres Studiums an die Theorien der Internationalen Beziehungen und an sozialwissenschaftliche Methoden heranzuführen. Wichtig sind uns vor allem eine klare Forschungsfrage, ein theoriegeleiteter Zugang zum Thema, Hypothesen zu den behaupteten Kausalzusammenhängen, ein durchdachtes methodisches Vorgehen und ein klarer Erkenntnisgewinn der Arbeit. Alle weiteren Hinweise entnehmen Sie bitte der Handreichung für die Bewertung der Haus- und Abschlussarbeiten am Institut.

Erst- und Zweitversuch:

Bitte beachten Sie, dass eine Inanspruchnahme des Erstversuchs v.a. in Ihrem eigenen Interesse liegt. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass v.a. Studenten in den ersten Studienjahren zu einer Überarbeitung ihrer Hausarbeit aufgefordert werden. Falls Sie den Erstversuch nicht wahrnehmen, erhöht sich dementsprechend das Risiko des endgültigen Nicht-Bestehens. Bitte zeigen Sie Ihren Seminarleitern evtl. Probleme bei der Fertigstellung der Hausarbeit frühzeitig an, um eine angemessene Hilfestellung zu gewährleisten.
Nachbetreuung/Einsicht: Wir empfehlen grundsätzlich eine Nachbesprechung aller Hausarbeiten bzw. der persönlichen Seminarleistung, sei es per Mail oder in einer Sprechstunde, um Ihnen die Möglichkeit zur Optimierung Ihrer Studienleistungen zu geben.