Home » Archive by category "Aktuelles"

Rede des ehemaligen australischen Außenministers Professor Gareth Evans

Am gestrigen Abend, 20. Februar 2018, sprach der ehemalige australische Außenminister und langjährige Präsident der International Crisis Group, Professor Gareth the Hon Evans, an der Evangelischen Akademie Berlin über “Peace in Crisis: Interests, Norms and Values in International Politics”. Seine Rede bildete den Auftakt zum gleichnamigen Symposium an diesem Abend.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Symposium war unter anderem Bestandteil des internationalen Expertenworkshops “Legal Norms, Moral Values and National Interest” der vom 19.-21. Februar mit der Beteiligung einer Vielzahl an nationalen und internationalen Vertretern aus Wissenschaft und Praxis auf Schwanenwerder stattfand. Organisiert wurde der Workshop durch den Lehrstuhl für Internationale Beziehungen in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Thüringen, unter Leitung von Prof. Michael Haspel.

Die vollständige Rede können Sie hier nachlesen: Evans Rede Norms Values Interests Berlin

Weitere Informationen zu den Ergebnisse des Expertenworkshops folgen in Kürze.

Änderungen der Sprechzeiten während der vorlesungsfreien Zeit

Während der vorlesungsfreien Zeit ändern sich die Sprechzeiten der Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen wie folgt:

  • Prof. Biermann: Do, 1.3.2018, 15.00-16.00 Uhr, nach vorheriger Anmeldung über sekretariat.biermann@uni-jena.de;
  • Tim Bausch: Nach Vereinbarung per Mail;
  • Sven Morgen: Do, 1.3.2018, 15.00-16.00 Uhr;
  • Dr. Carolina Rehrmann: Nach Vereinbarung per Mail;
  • Thea-Marie Schatz: Nach Vereinbarung per Mail;

 

Falls Sie vorhaben, eine der Sprechzeiten wahrzunehmen, kontaktieren Sie den jeweiligen Mitarbeiter/ die jeweilige Mitarbeiterin bitte vorher per Mail und teilen Ihr Anliegen mit. Bei Prof. Biermann erfolgt die Anmeldung über sekretariat.biermann@uni-jena.de.

Vielen Dank!

 

Institutskolloquium mit Dr. Matthias Schulze

Das Institut für Politikwissenschaft lädt Sie am 07.02.2018 um 19 Uhr zu einem Kolloquium mit Vortrag von Dr. Matthias Schulze zum Thema “From Cyber-Utopia to Cyber-War: Advocacy Coalitions and Normative Change in Cyberspace” ein. Dieses findet in der Carl-Zeiß-Straße 3 in Hörsaal 6 statt.

Ausschreibung einer HiWi-Stelle | Bewerbungsfrist: 05.02.18

Am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen ist zum 01.04.18 eine neue HiWi-Stelle zu besetzen. Bewerbungen werden bis zum 05.02.18 angenommen. Genauere Informationen finden Sie hier.

Prof. Biermann wurde in das Direktorium des “Jena Center for Reconciliation Studies” gewählt

Am 22.01.2018 kam das “Jena Center for Reconciliation Studies” (JCRS) unter der Leitung von Prof. Leiner zur konstituierenden Sitzung seines neuen Direktoriums zusammen, in dem Prof. Biermann zum stellvertretenden Leiter des Zentrums gewählt wurde. Das 2013 gegründete interdisziplinäre Zentrum widmet sich mit der Versöhnungsforschung zentralen und hochaktuellen Fragen der nachhaltigen Überwindung lang anhaltender Konflikte. Weitere Informationen zum JCRS finden sich hier

Experten-Workshop “Legal Norms, Moral Values and National Interests”

Vom 19.-21. Februar veranstaltet der Lehrstuhl für Internationale Beziehungen in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie Thüringen in der Evangelischen Bildungsstätte auf Schwanenwerder einen Experten-Workshop zum Thema “Legal Norms, Moral Values and National Interests”. Mehr Informationen zum Programm finden Sie hier: Programm Norms-Values-Interests – Berlin 2018

Tim Bausch vertritt ‘Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung‘ (AFK) in der Redaktion der Zeitschrift ‘Wissenschaft & Frieden‘.

Die interdisziplinäre Zeitschrift “Wissenschaft & Frieden” deckt insbesondere die Themenbereiche “Friedensforschung, Friedenspolitik und Friedensbewegung” ab. Die AFK stellt neben anderen Institutionen auch einen Herausgeber dar. Tim Bausch unterstützt die “Wissenschaft & Frieden” ab sofort im redaktionellen Bereich. Weitere Informationen über die “Wissenschaft & Frieden” finden Sie hier.

“Nationalism and National Minorities” entfällt leider krankheitsbedingt

Leider muss der Vortrag mit dem Thema “Nationalism and National Minorities” (25. Januar / 18 Uhr) von Dr. Zora Popowa krankheitsbedingt ausfallen.

Vortrag “Private Militär- und Sicherheitsfirmen: Söldner oder ganz normale Unternehmen?”

Am 11.01.2018 lädt der Lehrstuhl für Internationale Beziehungen Sie herzlich zu einem Vortrag von Andrea Schneiker (Universität Siegen) zum Thema “Private Militär- und Sicherheitsfirmen” ein. Der Vortrag findet um 18.00 Uhr im Seminarraum 113 in der Carl-Zeiß-Straße 3 statt; der Raum wird noch bekannt gegeben.

Vortrag “Countering Terrorism”

Am 20.12.2017 lädt der Lehrstuhl für Internationale Beziehungen Sie herzlich zu einem Vortrag von Sebastian von Münchow (George C. Marshall Europäisches Zentrum für Sicherheitsstudien) zum Thema der internationalen Terrorismus-Bekämpfung ein. Der Vortrag findet im Rahmen der Vorlesung “Einführung in die Friedens- und Konfliktforschung” von Prof. Biermann im Astoria-Hörsaal (Unterm Markt 8 ) von 10-12 Uhr statt.